Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, ihren Familien, dem Kollegium sowie allen Mitarbeitern unserer Schule erholsame Ferien.

Kommt alle gesund und munter wieder, wir freuen uns auf Euch!

Hey Hey Rahewinkel!

Hör doch mal rein!

Zum Jubiläum unserer Schule hat unser Musiklehrer Leonardo Upano, gemeinsam mit der 4b das Lied „Hey Hey Rahewinkel“ aufgenommen.

Zum Mitsingen findest du hier den Text:

„Hey Hey Rahewinkel“ Klasse 4b

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey 

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey 

Seit 40 Jahren Spaß

Turnen basteln Lernen

Ja dies und viel mehr

Machen wir sehr gern

Wir Spielen Lachen Lernen

Seit 1976

Manchmal sind die Lehrer nett

Aber auch mal streng

Wir vermissen Rahewinkel schon

Ihr bleibt in unserm Herzen

Treffen wir uns auf dem Dom

Mit Lollipoppkerzen

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey 

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey 

Ich gehe durch die Strassen

Kandinsky, Klee, Marc, Munch

Hier am Rahewinkel

gibt es Kinderpunsch

Sagst du mir mir geht’s nicht gut

Nehme ich dich mit

Nein nicht zum Arzt in die bewegte Schule

Da wirst du wieder fit

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey 

Hey Hey Rahewinkel 

Rahewinkel Hey

Versenkt!

Den Auftakt der Grundsteinlegung übernahm unser Schulchor, gefolgt von den Reden unseres Schulleiters Herrn Erdmann von Herrn Rowohlt, Geschäftsführer Schulbau Hamburg sowie Herrn Maul vom Planungsbüro Rohling (pbr).

Um 11 Uhr wurde die Zeitkapsel, mit zahlreichen Beiträgen unserer Schülerinnen, in den Tiefen des Fundamentes unserer neuen Schule versenkt. Zahlreiche Gäste aus dem Stadtteil, sowie unsere Elternrätinnen Frau Flint und Frau Frohreich, Frau von Stebut von der Schulaufsicht und natürlich der zuständige Architekt Herr Roth waren bei dem feierlichen Moment dabei.

Unsere 400 SchülerInnen, Lehrern und Mitarbeiter sorgten für eine gespannte Atmosphäre als die Zeitkapsel unter Kellen aus Zement verschwand.

Im Anschluss wurden unsere 400 Schülerinnen und Schüler zu zwei Kugeln Eis eingeladen, was den Tag für die Kinder so richtig „rund“ machte.

Das die inhaltschwere Kapsel überhaupt versenkt werden konnte, ist der guten Idee und der sofortigen Umsetzung von Frau Hühner zu verdanken, die kurzerhand einen Schreib- und Malwettbewerb ausrief.

Alle haben mitgemacht, von der Vorschule bis zu den „Großen“ aus den vierten Klassen. Unter dem Motto „Schule der Zukunft“ sind bezaubernde Werke entstanden, die uns sicherlich würdig vertraten werden, sollte die Zeitkapsel wieder geborgen werden.

Räume und Träume

Grundsteinlegung an der Grundschule Rahewinkel am 10.06.2016 um 11 Uhr

Die offizielle Grundsteinlegung erfolgt am Freitag, den 10.06.2016 um 11 Uhr. An diesem Tag laden wir alle Interessierten herzlich ein, an dieser Feier teilzunehmen. Wir werden auch eine „Zeitkapsel“ vergraben, in der unsere Schülerinnen und Schüler ihre Träume und Ideen zur Zukunft der Schule und ihrer eigenen Zukunft auf Papier festgehalten haben.

Alle haben mitgemacht, von der Vorschule bis zu der „großen“ aus den vierten Klassen!

Unsere Schule erhält einen komplett neues Schulgebäude. Auf dem ehemaligen Pavillongelände zwischen dem Hirtenstieg und der Großen Holl wird bis August 2017 ein komplett neuer Ersatzbau errichtet. Dieses Gebäude erfüllt dann alle Bedingungen für den Unterricht und das Leben in einer Ganztagsschule. Unter anderem erhalten wir die lang ersehnte Mensa / Schülerkantine.

Das Projekt im Auftrag von Schulbau Hamburg wird gesteuert von der Firma KVL consulting; der Entwurf stammt aus dem Architektenbüro pbr. Der Bau hat bereits begonnen.

 

Wir freuen uns auf diesen festlichen Akt!

Schulfest

Unsere Schule wird 40 Jahre alt und das muss gefeiert werden!

Unter dem Motto „Mümmelmannsberg,  wie es singt und springt“ veranstaltet die Grundschule Rahewinkel ein großes Schulfest zu dem alle großen und kleinen Leute aus dem Stadtteil eingeladen sind.

WANN: am Freitag, den 27. Mai 2016, 15 -18 Uhr
WO: Grundschule Rahewinkel, Rahewinkel 9

Jede Klasse bereitet für das Fest eine Spielstation, eine Aufführung oder eine Aktivität vor. Außerdem soll es ein Café geben und einen Stand mit Spezialitäten aus vielen Ländern. Es werden sich Einrichtungen aus unserem Stadtteil vorstellen und auch viele KursleiterInnen beteiligen sich mit einem Stand.

Wir freuen uns schon!

Plakatwettbewerb

Ausstellungseröffnung am  03.05.2016 in der Grundschule Rahewinkel

image

Eingeladene Gäste zur Ausstellungseröffnung: die Schülerinnen und Schüler der 3c mit ihren Eltern und Lehrern, das Schulleitungsteam, der Stadtteilpolizist Herr Busch sowie die Polizeiverkehrslehrerin Frau Davids. Eventuell wird das Billstedter Wochenblatt mit anwesend sein.

Ausstellungszeitraum: 03. – 13.05.2016

Auch in diesem Jahr luden die Polizeiverkehrslehrer wieder zum Plakatwettbewerb ein.

Seit nunmehr 50 Jahren veranstalten die Hamburger Verkehrslehrer einen Plakat- und Liederwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 3. Bis 9. Klassen. Hierfür gibt es jedes Jahr einen Slogan als Thema. Dieses Jahr war ein besonderes Jahr: Zum 50. Jährigen Jubiläum durften sich die Schülerinnen und Schüler aus allen bisherigen Slogans ihren Favoriten für ihr Plakat aussuchen.

Dieser Wettbewerb wurde im Rahmen des Kunstunterrichts in der Klasse 3c unserer Schule aufgegriffen. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich über zweieinhalb Monate intensiv mit dem Thema – inhaltlich und künstlerisch.

Durch unsere engagierte Polizeiverkehrslehrerin Frau Davids wurde nicht nur die Gestaltung begleitet, sondern auch die Ausstellung an unserer Schule ermöglicht.

1976 – Zeitzeugen gesucht!

40 Jahre Grundschule Rahewinkel

Girls, Girls, Girls von den Sailors, Abba mit  Fernando, Schlaghosen, Fotos mit Rotstich, Olympia und 1976 Eröffnung der Schule Rahewinkel im sich im aufbauenden Stadtteil Mümmelmannsberg.

Wer erinnert sich?

Wir, die Grundschule Rahewinkel, feiert am 27. Mai 2016  ihr vierzigjähriges Bestehen.

Gesucht werden Zeitzeugen, die uns etwas über die Entstehung des Stadtteils Mümmelmannsberg erzählen können und 1976 in der Schule am Rahewinkel  eingeschult wurden.

Dafür suchen wir Fotos, Anekdoten, alte Schulhefte, Poesiealben und Zeitzeugen.

Bitte melden Sie sich!

Kontakt: Bettina Schregel

Quellennachweis Bild:
 Bundesarchiv_Bild_183-87238-0002_Henningsleben_Kindergartenkinder_im_Spiel.jpg

Schulzoo mit Baby Oskar

Seit September 2015 freuen wir uns über unseren Schulzoo.

Im extra gegründeten Schulzoo-Kurs lernen die Kinder alles über über den Umgang und die Pflege unserer fünf Meerschweinchen und zwei Kaninchen.

Die Schweinedamen Karamell, Emma, Lola und Muffin und haben seit November Zuwachs bekommen: Den kleine Oskar, das Baby von Karamell.

Die beiden Kaninchendamen heißen Schneeflocke und Cappuccino.

Schon seit dem Start im September haben alle Kinder die Möglichkeit den Zoo zu besuchen. Nähere Informationen dazu findest du unten.

 

Der Schulzoo-Dienst

Der Schulzoo-Dienst geht der Reihe nach durch alle Klassen und wechselt wochenweise.

In jeder Pause (Mo-Fr) und in fast jeder Freizeit (Di-Do) können sechs bis sieben Kinder den Schulzoo besuchen. Es müssen nicht alle SchülerInnen teilnehmen: uns und den Tieren ist es lieber, wenn sich nur diejenigen eintragen, die Lust dazu haben.

So lange wie nötig ist Frau Hänsch oder Frau Meyer in der Pause/Freizeit als Ansprechpartnerin und zur Unterstützung mit dabei, zum Auf- und Abschließen sowieso immer.

Die Regeln für den Umgang mit den Tieren besprechen wir jeweils am Anfang der Schulzoo-Woche mit den Kindern. Zusätzlich bekommt jede Klasse den Regelkatalog als ausgedrucktes Exemplar.

Während der Ferien werden die Tiere in der Schule von Honorarkräften versorgt.

Ruinen und Baulärm am Rahewinkel

Manch einer wundert sich vielleicht, was da so vor sich geht. An der Grundschule Rahewinkel rollen die Bagger, und die Pavillons, die seit 25 Jahren zwischen der Großen Holl und dem Hirtenstieg standen, sind bald Geschichte. Sie sind abgerissen, um Platz zu schaffen. Der Grund dafür ist ein schöner, denn die Grundschule Rahewinkel wird neu gebaut. Spätestens im Herbst 2017 zieht die Grundschule in ein völlig neues Gebäude. Wir freuen uns schon! Ein ausführliches Interview mit unserem Schulleiter Herrn Erdmann erscheint in der nächsten Ausgabe der Stadtteilzeitschrift „aktivWohnen“.

Artikel und Fotos von Clas Müller (Abteilungsleiter Grundschule Rahewinkel) und Bettina Schregel (stv. Schulleiterin Grundschule Rahewinkel)