Nachbarschaftshilfe in Mümmelmannsberg

Elternschule Mümmelmannsberg 040 42897 9130 Tel. Beratung für Familien (Di und Mi)
Mädchentreff Mümmelmannsberg 0157 3366 0098, 0157 3397 5196,  maedchentreff@1000-steine.de Sprechzeiten für Mädchen in Mümmelmannsberg

Mo -Do von 14-18 Uhr

AWO-Sozialstation Mümmelmannsberg 040 6970 750 210 Einkaufshilfe und Unterstützung im Haushalt
Hotline Stadtteilprojekt Sonnenland 0178 8899 118  Einkaufen u.a. Hilfen

Auf der Seite der SAGA können ihr in Übersicht für ganz Hamburg finden. …Zur SAGA

Beratung trotz Corona

Liebe Eltern der Grundschule Rahewinkel,

auch wenn die Schule bis zum 19.04.2020 geschlossen ist, sind wir als Beratungsteam weiterhin für Sie da! 

In dieser besonderen Zeit kann ein vertrauliches Gespräch entlasten! Wir unterstützen Sie dabei offene Fragen zu klären und stehen Ihnen beratend zur Seite, wenn es um den Alltag mit Ihren Kindern in dieser ungewöhnlichen Zeit geht.

Sie erreichen uns per Telefon oder per E-Mail in der Zeit von

Montag bis Freitag von 11:00- 13:00 Uhr.

Beratungslehrerin Frau Hekmat:  
Mobil 0179-7077868 oder
E-Mail manija.hekmat@grs-rahe.hamburg.de

Sozialpädagoge Herr Benze vom Rauhen Haus:
Mobil 0170-5785271 oder
E-Mail: ibenze@rauheshaus.de

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail! 

Herzliche Grüße vom Beratungsteam

School of Rock – Rahewinkel Kids beim “Jamliner”

Schon zu zweiten Mal haben fünf Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 bei dem Bandprojekt des Jamliners einen tollen Song geschrieben und eine CD produziert. Im Jamliner Bus, ein alter Linienbus voll mit Instrumenten und Aufnahmetechnik und toll lackiert, haben die Kinder mithilfe von Kerstin und Anika einen Text geschrieben und sich eine Melodie ausgedacht und gelernt, die Instrumente dazu zu spielen! Arta, Cihan, Nnamdi, Kerem und Katharina sind dann am 29. Januar mit ihrem Song „School of Rock“ auf dem Jamlinerfest in der Jugendmusikschule aufgetreten. Hier könnt ihr den Song hören.

Ihr könnt auch mal auf der Homepage vom Jamliner vorbei schauen.

https://www.jamliner.net

Feuer ohne Streichhölzer, aber dafür mit Stockbrot!

Die Naturklassen 1c, 2a und 4c haben im Schulgarten ein Feuer ohne Streichhölzer gemacht. Wie das geht? Uns hat es die Naturpädagogin Wiebke Krause gezeigt: Mit Distelsamen als Zunder und Birkenreisig, den man wie ein Zelt ringsum aufstellt. Mit einem Magnesiumstab hat jedes Kind Funken „versprüht“, um das Feuer anzuzünden. Als das Feuer brannte, haben wir köstliches Stockbrot geröstet und gegessen.

Dame geschlagen!

Endlich war es soweit!

Zum ersten Mal nahmen unsere Kinder am Schachturnier an der Beruflichen Schule St. Pauli teil und spielten sieben Runden Schach gegen verschiedene Grundschulen in Hamburg.

Unsere Schachgruppe trainierte jeden Mittwoch im Schachkurs unter der Anleitung von Herrn Ramazanoglu. Es war ein spannendes und aufregendes Turnier für unsere Kinder und sie waren über jeden gewonnen Sieg stolz.

Ein großer Dank geht an Frau Hamann (Aleynas Oma, 4a) für das leckere Essen und die Begleitung der Kinder auf dem Weg zum Turnier. Für die Kinder des Schachkurses war es ein wunderbares Erlebnis. Alle waren sich einig, dass sie beim nächsten Schachturnier wieder dabei sein werden.

„Rahewinkel kommt wieder“

Bachprojekt

Die Klassen 2a, 3d und 4c haben für einen Tag ihre Hausschuhe und Arbeitshefte gegen Gummistiefel und Kescher eingetauscht. Gut ausgerüstet haben wir den kleinen Bach hinter der Sportanlage untersucht. Dabei haben wir viele Pflanzen und Tiere entdeckt. Besonders interessant war ein Insekt mit dem Namen „Rückenschwimmer“. Was meint ihr, tut dieser Rückenschwimmer am liebsten?
 

Was macht denn bloß L.I.D.A?

2017…

geht es in Berlin los. Das erste Netzwerk startet in der Bundeshauptstadt. Beim L.I.D.A. – Team noch absolute Ratlosigkeit.

2018…

kommt der Umzug in unsere neue Schule und mit ihm die Einrichtung der neuen und inzwischen voll durchgeplanten Computerwerkstatt. Die Netzwerktreffen in Würzburg, Schweinfurt und  Halle bringen uns vor allem der Einrichtung der digitalen Infrastruktur näher.

2019… 

lassen wir uns (siehe oben) in Düsseldorf zum Abschied fotografieren, wir zusammen haben uns unterstützt und viel erreicht.

  • Raum – Check  😀 
  • Infrastruktur – Check  😀 
  • Nutzung – Check  😀 

Nun haben wir gerade das letzte Netzwerktreffen besucht und sind ein bisschen traurig aber auch stolz auf die Fortschritte. 

Unser Dank geht an die DKJS – Deutsch Kinder und Jugendstiftung und die ARAG, die uns diesen aussergewöhnlichen Austausch ermöglicht haben.

Wir freuen uns!

Spende Minithon

Liebe Eltern,

am Dienstag, den 10.09.19 von 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr, findet an unserer Schule unser jährlicher Spendenlauf statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler vom Rahewinkel teilnehmen.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Eltern bei diesem Ereignis dabei sind und ihre Kinder anfeuern. 

Vielleicht gibt es sogar Eltern oder Geschwister die mitlaufen beziehungsweise „walken“ möchten. Dies würde allen Kindern eine große Freude machen. Auch einige Lehrer schnüren sich ihre Turnschuhe an und machen mit. 

Für die Zuschauer gibt es wieder Kaffee und Kuchen. Es wäre toll, wenn einige Eltern dafür einen kleinen Kuchen backen würden, den wir dann als weitere Spende beim Minithon verkaufen könnten!

Wie in jedem Jahr, werden wir mit der Spende die Sporttage im nächsten Sommer ermöglichen. Zudem planen wir für den kleinen Schulhof der Vorschüler eine massive Sitz-Tisch-Kombination aus Holz, wie wir sie schon vor unserer Mensa stehen haben, die wir nur mit ihren Spenden finanzieren könnten.

Wir freuen uns auf einen bewegten Nachmittag gemeinsam mit Ihnen!

Sollte es stark Regen müsste der Spenden-Minithon verschoben werden. Kurzfristige aktuelle Informationen dazu, können Sie auf unsere Schul-Homepage einsehen.