Dame geschlagen!

Endlich war es soweit!

Zum ersten Mal nahmen unsere Kinder am Schachturnier an der Beruflichen Schule St. Pauli teil und spielten sieben Runden Schach gegen verschiedene Grundschulen in Hamburg.

Unsere Schachgruppe trainierte jeden Mittwoch im Schachkurs unter der Anleitung von Herrn Ramazanoglu. Es war ein spannendes und aufregendes Turnier für unsere Kinder und sie waren über jeden gewonnen Sieg stolz.

Ein großer Dank geht an Frau Hamann (Aleynas Oma, 4a) für das leckere Essen und die Begleitung der Kinder auf dem Weg zum Turnier. Für die Kinder des Schachkurses war es ein wunderbares Erlebnis. Alle waren sich einig, dass sie beim nächsten Schachturnier wieder dabei sein werden.

„Rahewinkel kommt wieder“

Bachprojekt

Die Klassen 2a, 3d und 4c haben für einen Tag ihre Hausschuhe und Arbeitshefte gegen Gummistiefel und Kescher eingetauscht. Gut ausgerüstet haben wir den kleinen Bach hinter der Sportanlage untersucht. Dabei haben wir viele Pflanzen und Tiere entdeckt. Besonders interessant war ein Insekt mit dem Namen „Rückenschwimmer“. Was meint ihr, tut dieser Rückenschwimmer am liebsten?
 

Was macht denn bloß L.I.D.A?

2017…

geht es in Berlin los. Das erste Netzwerk startet in der Bundeshauptstadt. Beim L.I.D.A. – Team noch absolute Ratlosigkeit.

2018…

kommt der Umzug in unsere neue Schule und mit ihm die Einrichtung der neuen und inzwischen voll durchgeplanten Computerwerkstatt. Die Netzwerktreffen in Würzburg, Schweinfurt und  Halle bringen uns vor allem der Einrichtung der digitalen Infrastruktur näher.

2019… 

lassen wir uns (siehe oben) in Düsseldorf zum Abschied fotografieren, wir zusammen haben uns unterstützt und viel erreicht.

  • Raum – Check  😀 
  • Infrastruktur – Check  😀 
  • Nutzung – Check  😀 

Nun haben wir gerade das letzte Netzwerktreffen besucht und sind ein bisschen traurig aber auch stolz auf die Fortschritte. 

Unser Dank geht an die DKJS – Deutsch Kinder und Jugendstiftung und die ARAG, die uns diesen aussergewöhnlichen Austausch ermöglicht haben.

Wir freuen uns!

Spende Minithon

Liebe Eltern,

am Dienstag, den 10.09.19 von 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr, findet an unserer Schule unser jährlicher Spendenlauf statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler vom Rahewinkel teilnehmen.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Eltern bei diesem Ereignis dabei sind und ihre Kinder anfeuern. 

Vielleicht gibt es sogar Eltern oder Geschwister die mitlaufen beziehungsweise „walken“ möchten. Dies würde allen Kindern eine große Freude machen. Auch einige Lehrer schnüren sich ihre Turnschuhe an und machen mit. 

Für die Zuschauer gibt es wieder Kaffee und Kuchen. Es wäre toll, wenn einige Eltern dafür einen kleinen Kuchen backen würden, den wir dann als weitere Spende beim Minithon verkaufen könnten!

Wie in jedem Jahr, werden wir mit der Spende die Sporttage im nächsten Sommer ermöglichen. Zudem planen wir für den kleinen Schulhof der Vorschüler eine massive Sitz-Tisch-Kombination aus Holz, wie wir sie schon vor unserer Mensa stehen haben, die wir nur mit ihren Spenden finanzieren könnten.

Wir freuen uns auf einen bewegten Nachmittag gemeinsam mit Ihnen!

Sollte es stark Regen müsste der Spenden-Minithon verschoben werden. Kurzfristige aktuelle Informationen dazu, können Sie auf unsere Schul-Homepage einsehen.

Anesas Geschichte vom Allein-Sein

Ich bin allein

Ich will so gerne Freunde haben aber niemand will meine Freundin werden.

Plötzlich steht ein Mädchen hinter mir und sie hat gesagt: „Kannst du meine Freundin werden?“ Ich hab gesagt: „Ja natürlich kannst du meine Freundin werden.“ Danach haben wir zusammen gespielt. Und dann haben wir zusammen Eis gegessen.Plötzlich…

Meine alte Freundin

Mein Onkel

zurück zu den Geschichten

Vajas Geschichte vom Grusel-Mann

Der Mann der Scherze macht                      

Ich und mein Freund sind in ein gruseligen Haus gegangen weil wir uns da ausruhen wollten .Da ist ein Mann Namens Herr Gruselmann gekommen. Er sagt: „Was macht ihr hier? Geht weg!“ „Nein!“, sagt mein Freund. Der Mann geht auf uns zu.Wir Laufen blitzschnell weg. Auf einmal fallen wir runter! Aaaaaaaaaaaaaah! Der Mann guckte uns gruselig an und er sagt:,, April April“ !. Ach-so das war nur ein Traum.

Erzählen

Gleicher Traum

 

zurück zu den Geschichten